[Tagebucheintrag Jule] Hiro Hopsen im Dressursattel

Veröffentlicht von

Hallöchen,

Ich hatte euch ja versprochen, dass ich mich regelmäßiger zu Wort melden möchte, wenn es um die alltägliche Arbeit mit Hiro geht. Das mache ich jetzt mal. Wer uns auf Instagram oder Facebook folgt, konnte letzte Woche schon ein Gymnastikvideo sehen. Heute gibt es auch hier mal ein Update. Biene und ich wollten eigentlich Dressurtraining reiten, was mit Überwinden kleiner Kreuze im Dressursattel endete.

Siggi

Wir reiten Dressur oder doch nicht?

Eigentlich stand das Dressurtraining am Freitag auf dem Plan, was aber aufgrund eines spontanen Partner Pferd Besuchs über den Haufen geworfen wurden ist. Also haben wir Samstag spontan entschieden es früh zu machen. So richtig kam das aber nicht in Gange. Hiro war mega spannig und gefühlt kurz vor der Explosion. Einmal blitze er auch kurz auf. Es kann aber auch sein, dass ich ihn zur Zeit wieder untertourig reite und sich das deshalb so anfühlt. Denn auf dem Video sieht es gar nicht so krass aus. Jedenfalls gaben wir das schön reiten quasi aus und hopsten dann doch im Dressursattel noch über die Kreuze, die der Trainer für sein Pferd hin gestellt hatte. Ich war auch irgendwie nicht gut drauf und so richtig Sinn ergab mein gereite an dem Tag auch nicht. Hiro fühlt sich zum Sprung hin im Moment auch so aggressiv an. Auf den Videos sieht man das gar nicht so, wie auch beim Dressur reiten. Wahrscheinlich ist das gerade mal wieder ein grundlegendes Problem von mir. Das ich ihn versuche aufs Hinterbein zu setzten, zurück nehme, dabei aber das reiten vergesse und Hiro zu wenig Galopp hat, was wegen er vor dem Sprung dann auch so  attackiert. Ich ich dumme Eule ziehe nach dem Sprung und zerre die Hände wieder hoch, weil er seinen Kopf nach unten entzieht und einfach weg rennt. Irgendwie ist gerade wider der Wurm drin. Ich muss mich jetzt endlich mal wider zusammen reißen und vernünftig reiten und trainieren. Ich muss mich glaube ich auch mehr filmen, damit ich sehe, das ich wieder ist lullen komme und das reiten vergesse. Das Video öffnet mir mal wider die Augen. Man kann sich eben doch nicht immer auf sein Gefühl verlassen.

Und so ein kauderwelsch was ich im Moment reite, so  chaotisch klingt wahrscheinlich auch der Beitrag. Ich sollte mal an meiner Konzentration arbeiten. Meine Gehirnfunktion scheint im Winterschlafmodus zu sein. ;-). Das weiß auch Hiro. Und das zeigt er mir ganz deutlich. Es kann nur noch besser werden. Bei Biene jedenfalls klappt es derzeit echt besser.

LG

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + 14 =

*