Was ist eigentlich mit Claudia

[Tagebucheintrag Claudia] Was ist denn eigentlich mit Claudia?

Veröffentlicht von

Hallo zusammen,
vielleicht haben sich einige von euch schon die Frage gestellt: „Was ist denn eigentlich mit Claudia?“ und haben sich gewundert, warum ich lange kein Tagebucheintrag mehr geschrieben habe.

Der Grund ist eigentlich ganz einfach. Wie ich in dem Beitrag „Wie geht es weiter mit Zwinkerlings Reitsportblog“ bereits erzählt habe, mache ich mich gerade als Pferdegestützter Coach selbstständig.

Das heißt im Umkehrschluss, dass ich jede freie Minute mit meinem Vorhaben verbringe und schlicht weg einfach keine Zeit hatte, zu schreiben.

Mir ist es gerade sehr wichtig meine Selbstständigkeit anzuschieben und mein Business auf die Beine zu stellen. Und so geschah es in den letzten Wochen, dass ich lieber noch eine Aufgabe erledigte, ein Fachbuch las oder mich mit anderen Coaches austauschte, als einen Beitrag zu schreiben. Was aber nichts damit zu tun hatte, dass ihr mir hier nicht wichtig seid oder dieser Blog. Ganz im Gegenteil.

Ich möchte euch natürlich auch erzählen was Pferdegestütztes Coaching ist und weshalb ich mich dafür entschieden habe. Deshalb wird es dazu wieder eine Montagsserie geben. Wenn ihr also jetzt schon Fragen dazu habt, könnt ihr sie in den Kommentaren nennen und ich versuche sie bereits in den Beiträgen mit einzuarbeiten und zu beantworten.

Doch wie läuft es mit Odin und Schnappi?

Odin und Schnappi geht es hervorragend. Mit Odin reite ich gerade sehr viel ins Gelände. Mit ihm macht das nach diesem langen Winter, in dem ich jeden einzelnen Tag sehr dankbar über die Halle war, richtig viel Spaß lange Ausritte zu machen, über Feldwege zu galoppieren oder am langen Zügel durch den Wald zu schlendern. Und ich glaube er genießt es auch.

Mit Schnappi reite ich regelmäßig Springstunden bei Klaus Sponagel, der uns einmal in der Woche besucht. Unser Schwerpunkt in den Springstunden lag darin einen guten Rhythmus zu reiten und das Reiten korrekter Wege.

Auch wenn nicht alle Springstunden meine besten Springstunden waren habe ich das Gefühl, dass das Reiten von Distanzen und das Halten von Rhystmus und Tempo immer besser wird.

Dressur reite ich weiterhin bei Birgit Balzer. Wobei ich zugeben muss, dass die Dressurstunden gerade wesentlich weniger sind, als meine Springstunden. Nächste Woche ist aber wieder eine Dressurstunde geplant.

Was habe ich sonst geplant?

Für Schnappi und Odin habe ich jetzt ein Knotenhalfter und ein Bodenarbeitsstrick gekauft, weil ich mir vorgenommen habe, mehr Bodenarbeit zu machen. Ich will mich mit dem Thema endlich näher beschäftigen. Durch meine Arbeit als Pferdegestützter Coach habe ich gemerkt wie viel Spaß Bodenarbeit macht und möchte es nun richtig lernen. Leider war ich zum Bodenarbeitslehrgang nicht da, aber wenn mal wieder ein Lehrgang ist der zeitlich passt, werde ich daran teilnehmen. Vielleicht kann mir von euch ja noch jnd. ein gutes YouTube Video zu diesem Thema empfehlen?

Wie sieht die Turnierplanung dieses Jahr aus?

Puhhh gute Frage. Mit Schnappi hätte ich ein wirklich tolles Pferd um A-Dressur und A-Springen zu

reiten. Ehrlich gesagt weiß ich aber nicht, ob ich es zeitlich schaffe und ob ich den Kopf dazu habe. Ich fände es schon schön zwei oder drei Turniere zu reiten. Ob ich groß alleine losfahren werde, weiß ich allerdings nicht. Zum Vereinsturnier, auf das ich mich wahnsinnig gefreut habe, bin ich leider

nicht da, weil ich eine Weiterbildung übers Wochenende habe.

Wahrscheinlich liegt mein Zögern am Turnierreiten aber auch daran, dass ich kein eigenes Auto habe was ein Pferd ziehen kann und mir außerdem noch ein Hänger leihen müsste. Sprich, entweder müsste ich alles mieten oder wäre von anderen abhängig.

Von daher habe ich noch keine Ahnung wie es dieses Jahr laufen wird. Aber die Saison fängt ja gerade erst an und da muss ich zum Glück noch nichts Endgültiges entscheiden.

Wann kommt ein neues Video?

Auch das ist eine gute Frage. Ich schulde euch ja sogar noch das Video vom Springtraining im Januar. Das Drehen ist nicht das Problem. Das Schneiden hingegen ist sehr zeitintensiv, weshalb ich also nicht sicher bin, wann ein neues YouTube Video kommen wird. Wenn ich gerade Videos poste sind es meist kurze Videos auf Facebook und Instagram. Dort halte ich euch aber ganz regelmäßig auf dem Laufenden und versuche nach jedem Stallbesuch ein Update zu posten :-).

Wann wird ein nächster Beitrag von mir kommen?

Ich werde natürlich versuchen immer regelmäßig Beiträge, Tagebucheinträge etc. zu schreibe. Als nächstes werden auf alle Fälle die Beiträge über das Pferdegestützte Coaching kommen. Vielleicht schreibe ich auch ein Beitrag vom Donnerstag, wo wir das erste Mal wieder auf dem Springplatz Springstunde haben werden oder von der Dressurstunde nächste Woche.

Bis dahin wünsche ich euch auf jeden Fall eine schöne Woche und viel Spaß mit den Beiträgen von Jule 😀

Eure, Claudia

Was ist eigentlich mit Claudia_

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 1 =

*

* Die Checkbox für die DSGVO Bestimmungen ist zwingend.

Ich stimme zu