Mit_Halsring_reiten_ohne_Sattel.

[Tagebucheintrag C] Ich werde zur Wendyreiterin :-D – ohne Sattel und mit Halsring

Veröffentlicht von

Hallo ihr lieben,

am Freitag unternahm ich das erste Mal den Versuch Schnappi ohne Sattel und mit Halsring zu reiten.

Wie es wohl dazu kam?

Am Freitag nach der Arbeit überlegte ich was ich mit Schnappi machen könnte. Die letzten Male habe ich ihn ja ordentlich Dressur gearbeitet und am Montag ist Springtraining. Außerdem ging er zur Weihnachtsfeier eine Quadrille und ist daher auch in den Proben immer geritten wurden. Daher wollte ich ihn jetzt nicht am Freitag auch noch arbeiten. Also entschied ich spontan Schnappi mal ohne Sattel und mit Halsring zu reiten. Als alter Hase kannte Schnappi das natürlich. Dennoch wollte ich mal wissen, ob es auch bei mir klappt. Ich legte auch noch drei Stangen in die Halle und war gespannt, ob ich da drüber kommen würde.

Foto_von_mir_selbst

Die Trense habe ich direkt im Schritt abgemacht. Ich war gespannt wie Schnappi reagieren würde. Doch er lief so wie immer. Nicht schneller und nicht langsamer.

Auch im Trab klappte es super. Da ich ohne Sattel geritten bin und es einfach bequemer war langsam zu reiten, durfte Schnappi auch sein gemütliches Tempo laufen – was ihm gut gefiel.

Die Trabstangen haben sogar auch geklappt. Auch wenn ich die ein oder andere Kurve nicht bekommen habe – vor allem dann, wenn ich mein Handy in der Hand hatte. Ohne Handy in der Hand konnte ich aber die Hilfen deutlicher geben und schaffte es auch im Trab über die zwei Trabstangen zu reiten und im Galopp über die einzelne.

Mit_Halsring reiten

Ich habe immer gedacht, dass reiten mit Halsring super schwierig ist. Und bei Pferden, die nicht an den Hilfen stehen ist es das bestimmt auch. Aber bei Pferden die korrekt geritten sind, ist das gar nicht so schwer. Zumindest nicht das Reiten auf großen gebogenen Linien. Denn selbst mit dem Halsring hat man doch noch gute Möglichkeiten einzuwirken. Schnappi hat das super gut angenommen, wenn ich den Halsring außen an den Hals angelegt habe. Schwierigere Lektionen und enge Wendungen sind dann aber nicht ganz so einfach – aber es ist eine super Überprüfung wie gut die Pferde an den Hilfen stehen.

Mit_Halsring_reiten_ohne_Sattel.

Meiner Meinung nach sollte das wirklich jeder einmal probieren. Denn wenn man sein Pferd nicht um die Kurve bekommt, es nicht abwendet oder anfängt zu rennen, dann wisst ihr, dass euer Pferd nicht an den Hilfen steht.

Ins Gelände würde ich jedoch nie mit Halsring reiten. Denn wenn die Pferde sich mal erschrecken oder sich freuen und dann doch mal Gas geben, hat man einfach zu wenig Einwirkung, was auch für andere gefährlich werden kann.

 Mit_Halsring reiten und ohne Sattel

Aber Freitag das Reiten ohne Sattel und mit Halsring hat richtig Spaß gemacht! Ich werde wohl doch noch zur Wendyreiterin :-D.

Liebe Grüße, Claudia

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn + 2 =

*