Fuchs_Schimmel

Montagsbeiträge, Fotogeschichten, Tagebucheinträge – Wie geht es weiter mit Zwinkerlings Reitsportblog?

Veröffentlicht von

Hallo ihr lieben,

in diesem Beitrag möchten wir euch erzählen, wie es in Zukunft mit Zwinkerlings Reitsportblog weitergeht und was wir geplant haben.

Seit geraumer Zeit veröffentlichen wir alle 14 Tage montags einen Montagsbeitrag, jeden Donnerstag eine Fotogeschichte, Tagebucheinträge und veröffentlichen sonstige Beiträge. Das werden wir so in Zukunft nicht mehr machen.

Ausgangssituation

Der Blog ist unser Hobby und wird es auch bleiben. Wir werden nie einer der großen Blogger der Reitsport-Szene werden. Alleine schon wegen der Zielgruppe unseres Blogs. Also gibt es im Grunde keinen Druck dahinter. Und doch erzeugen wir ihn uns künstlich, in dem wir uns selbst auferlegt haben, in einem bestimmten Rhythmus Beiträge zu veröffentlichen.

Nun sind wir aber beide Vollzeit arbeiten, haben Partner, gehen laufen und lesen für unser Leben gerne. Und nun stehen bei uns beruflich auch Veränderungen an. Jule nimmt seit November an einer beruflichen Weiterbeildung teil und ich mache mich gerade als pferdegestützter Coach selbstständig. Daher ist die Zeit bei uns knapp bemessen.

Die regelmäßigen Beiträge führen nun dazu, dass wir Beiträge, die wir gerne schreiben würden, nicht schreiben können, weil ja ein Montagsbeitrag oder eine Fotogeschichte geschrieben werden müssen. Noch dazu hätten wir aber eigentlich gar keine Zeit einen Beitrag zu schreiben, der ordentlich ausgearbeitet werden muss. Darunter leidet dann auch die Qualität der Beiträge. Bei den Fotogeschichten hat man vielleicht auch nicht jede Woche eine Geschichte die man erzählen will usw..

Nun haben wir absichtlich in der letzten Zeit mal „eine Fotogeschichte vergessen“ oder einen Montagsbeitrag anders geplant. Und was ist passiert? Nichts! Keiner von den Lesern hat sich beschwert, warum die Beiträge noch nicht online sind. Warum also, sollen wir uns dann selber so einen Stress machen?

Das soll anders werden:

Wir haben uns also überlegt, dass wir zwar weiter Theoriebeiträge verfassen wollen, weil uns das Weitergeben unseres Wissens Spaß macht und wir dadurch selber die Theorie noch einmal auffrischen können; aber nicht mehr regelmäßig.

Wenn wir Zeit und Lust haben schreiben wir einen Theoriebeitrag und planen ihn für einen Montag. Und wenn uns ein Foto in die Arme fällt, über das wir unbedingt etwas erzählen möchten, veröffentlichen wir die Fotogeschichte an einem Donnerstag.

Zu den Montagsbeiträgen:

Bisher hatten unsere Montagsbeiträge immer eine Themenüberschrift. Das Thema wurde abgehandelt und ein neues begonnen.

Diese stringente Reihenfolge wird es so in Zukunft nicht mehr geben. Es werden Beiträge zu den bereits veröffentlichten Beiträgen hinzukommen und neue Themen entstehen.

Wenn ihr alle Beiträge zu einer bestimmten Themenreihe lesen wollt, könnt ihr euch diese ja über den Reiter „Montagsserien“ aufrufen 🙂

Montagsserien

Was sonst noch anders sein wird

Wahrscheinlich werden in diesem Jahr weniger Beiträge veröffentlicht. Es kann also auch mal sein, dass ein oder zwei Wochen kein neuer Beitrag kommt, dafür in der Woche darauf zwei oder drei.

Wir wollen auf jeden Fall wieder mehr Tagebucheinträge schreiben. Denn darum geht es ja eigentlich auch auf diesem Blog. Ihr sollt die Möglichkeit haben, unsere Fortschritte zu verfolgen, zu sehen was wir so machen und mit oder auch mal über uns lachen. Ihr sollt euch einfach gut unterhalten fühlen und nebenbei bei Interesse etwas lernen.

Übrigens findet ihr auf der Startseite von „Tagebucheinträge„, die Einträge von allen Kategorien. Wenn ihr ein Tagebucheintrag einer bestimmten Kategorie lesen wollt z.B. Dressur oder Gymnastik, könnt ihr euch das Thema im Dop-Down-Menü auswählen :-).
Vielleicht noch zur Info. In den Kategorien der Tagebucheinträge werden auch Beiträge aus den Montagsserien etc. angezeigt. Das haben wir von Anfang an nicht richtig getrennt.

Dadurch, dass wir uns selbst den Druck wegnehmen, werden wir wieder entspannter bloggen können. Das werdet ihr sicher auch an unseren Beiträgen merken.

Was uns jetzt aber noch interessieren würde ist, was wollt ihr vielleicht mal lesen? Über was sollen wir mal schreiben?

Viele Grüße,
Eure Zwinkerlinge

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 + siebzehn =

*